Bild(9).jpgNa also der zweite Eintrag in fünf Tagen, das klingt ja schon fast nach Rekord, aber nun gut es passiert halt eine Menge zur Zeit.
Als erstes will ich sagen, Krankenwagen fahren ist leider nicht so aufregend und bequem wie ich es mit vorgestellt habe, und zweitens liegend in die Notaufnahme zu kommen, hat den Vorteil, dass man nicht warten muss, aber den Nachteil das man vorher Krankenwagen gefahren ist.

Also ich wollte zwischen dem lernen eine Pause mache und ein wenig Radfahren, nur leider sah das ein entgegenkommendes und abbiegendes Auto nicht ganz so, und ich bin einmal über seine Motorhaube geflogen, aber wie sich später im Krankenhaus rausstellte ist bis auf die Schürfwunden in Gesicht, Ohr und Schulter nichts passiert, und es hat auch die linke Schulter getroffen und nicht die Operieret. Meinem Fahrrad ist es da leider schlechter ergangen, es besteht wohl nun aus zwei Teilen, mal sehen ob sich da noch was machen lässt. Aber nun gut mit geht es zum Glück gut und ich werde die Prüfungen schreiben und nach Sylt fahren.

P.S. Tragt als Kassenpatient immer 10 € mit euch rum, den wichtiger als die Krankenkassenkarte war der Schwester, nachdem sie festgestellt hat das ich lebe und reden kann, die Tatsache ob ich die 10 € sofort bezahlen kann.

Sonntag, 16. Juli 2006

Kommentare

Schreibe einen Kommentar